„The Elite“ von Kiera Cass

The Elite (The Selection, #2)Süchtigmachend, aber unbefriedigend…

„What else are you bad at?“ He held me close, his brown eyes bright with a secret. „Recently I’ve discovered this one thing…“ „Tell.“ „It turns out I’m absolutely terrible at staying away from you. It’s a serious problem.“

(Gespräch zwischen Maxon und America, Kindle Pos. 87-92)

Dies ist der 2. Band der Selection-Reihe. Die Rezension beinhaltet Spoiler zum Vorgängerband. Das Fazit ist jedoch spoilerfrei und kann auch gelesen werden, wenn man den Vorgängerband nicht kennt.

Inhalt:

Und da waren es nur noch sechs… Und alle haben nur ein Ziel: Prinz Maxon und damit verbunden die Krone von Illéa! Nun ja, fast alle. Denn America weiß immer noch nicht was sie will: Einerseits verliebt sie sich langsam in Maxon und ist eifersüchtig auf die anderen Mädchen, andererseits lassen die Erinnerung an ihre erste Liebe Aspen einfach nicht los. Doch der Wettstreit ist entbrannt und langsam scheint es als habe America immer weniger Zeit zu entscheiden was sie will…

Die Buch-Abrechnung:

+ Besseres Bachelor-TV-Feeling: Während ich beim ersten Buch noch nicht (oder nur schwach) die Vergleiche zur Bachelor-Fernsehsendung spüren, war dies im zweiten Band wesentlich besser ausgearbeitet. Dadurch dass das Feld an Mädchen nun übersichtlicher ist, hatte ich einen viel besseren Bezug zu den Mädchen und das Intrigen- und Machenschaftenspiel wurde aufgrunddessen für mich auch interessanter.

+ Süchtigmachend: Man kann ja über die Reihe sagen was man will, aber ich finde sie hat einen definitiven Sucht-Faktor! Auch wenn ich dem 1. Band „nur“ 3 Sterne gegeben habe, so war ich doch richtig heiß auf den Folgeband und habe mir „The Elite“ direkt am Erscheinungstag gekauft. Auch nach Lesen des 2. Bandes ist dieser Suchtfaktor ungetrübt: Der Abschlußband der Triologie „The One“ wird ein definitives Must-Have 2014 für mich werden!

+ Schnell und unterhaltsam: Auch mit diesem Band war ich in kürzester Zeit durch. Der Unterhaltungsfaktor ist hoch und die Seiten fliegen geradezu dahin.

+ Maxon: Er ist ein sympathischer Protagonist! Zwar kann ich es nicht verstehen wieso er America so hinterher rennt, fand es aber eine durchaus sympathische Entwicklung dank der Autorin Kiera Cass, dass er nun auch seine Fühler nach den anderen Mädchen ausstreckt. Das bringt eindeutig Schwung in die Geschichte.

+/- Das Liebes-Dreieck: Hach je. Schwierig! Ich werde mit Aspen einfach nicht warm. Für mich ist Maxon eindeutig der Favorit. Und so habe ich auch kein wirkliches Verständnis für Americas Unentschlossenheit, Verhalten und ihre Risikobereitschaft alles über den Haufen zu werfen (sie verhält sich teilweise so unvorsichtig was Aspen angeht!). America ist wirklich nervig mit ihrer Art, dass sie beide will. Aber keiner der beiden darf eine andere haben während sie fröhlich mal den, mal den anderen küsst.

+/- Erneut schwacher Dystopien-Anteil: Für mich ist der Dystopien-Hintergrund bei dieser Reihe nicht so von Bedeutung – darüber muß man einfach hinweg sehen. Aber den einen oder anderen könnten das durchaus stören, dass dieser Teil weiterhin so unausgegoren, angerissen und nicht ausgearbeitet ist.

– Unbefriedigend: Wer hofft auf Antworten von Fragen, die im 1. Band aufgeworfen wurden (besseren Einblick ins Weltbild, was steckt hinter den Rebellionen, Aspen oder Maxon, etc.), zu bekommen, wird auch in diesem Buch erneut enttäuscht. Ich hätte wirklich gerne mehr über den Krieg mit New Asia oder über die Angriffe auf das Schloß erfahren. Daraus wurde leider nichts! Man ist am Ende quasi genauso schlau wie zuvor. Und es wurden auch noch neue Fragen / Ungereimtheiten aufgeworfen. Hmpf! Bei mir machte sich ein unbefriedigtes Gefühl breit, weil man sich bei den entscheidenden Themen im Kreis dreht.

FAZIT
The Elitewww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Trotz einiger neutraler Gesichtspunkte und einem größeren negativen Faktor, hat mich auch dieser Band wieder in seinen Bann gezogen. Diese Reihe ist zwar nicht perfekt - aber sie macht das süchtig. Ich habe das Buch wirklich gerne gelesen und fühlte mich sogar etwas besser unterhalten als im 1. Band! Deshalb gibt es von mir gute 3,5 Sterne.

 

Die Reihe:

The Selection (The Selection, #1)The Elite (The Selection, #2)The One (The Selection, #3)

1. Band: “The Selection”
2. Band: “The Elite” (aktuelle Rezension)
3. Band: „The One“, erscheint am 06. Mai 2014

auch auf Deutsch:

Selection (The Selection, #1)

1. Band: “Selection”
2. Band: „Selection – Die Elite“, erscheint am 20. Februar 2014
3. Band: Titel und Erscheinungsdatum unbekannt

 

Allgemeine Buchinformationen:

Titel: „The Elite“
Autorin: Kiera Cass
Verlag: HarperTeen
ISBN: 978-0062059963
336 Seiten

Kommentare (18) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe mir Elite auch gleich am ersten Tag gekauft und bin nun auch gerade damit fertig geworden. Ich sehe vieles ähnlich wie du, obgleich ich etwas Zeit benötigte um warm zu werden. Diesmal war es auch mehr Maxon, der für mich hervorstach und besonders Americas Unentschlossenheit oder eher Wankelmütigkeit kostete mich diesmal einige nerven. Aber ich muss sagen, das es zum Ende hin immer besser wurde und auch Luftanhaltende Momente geboten wurden. Ich finde es wie immer sehr Schade, das man wieder so lange auf die Fortsetzung warten muss. Weißt du schon in etwa wann 2014 die Fortsetzung kommt? Konnte noch nix finden.
    LG

    Antworten

    • Huhu Sandi,

      wirst Du das Buch rezensieren? Wenn ja, bin ich schon gespannt auf Deine Meinung :)

      ***SPOILER***
      America war echt teilweise anstrengend – Maxon tat mir leid und Aspen ging mir auf den Keks (ich fand die beiden auch nicht wirklich vorsichtig, wenn man bedenkt was mit Marlee passiert ist!).
      ***SPOILER ENDE***

      „The One“ soll laut Twitter-Post von Kiera Cass ca. April 2014 erscheinen – es gibt aber noch kein festes Datum.

      LG
      Monika

      Antworten

  2. Meine Rezi hab ich eben fertig geschrieben und es fehlt nur noch der feinschliff. Geht die Tage online.

    *******Spoiler*******

    ich habe ja zwischenzeitlich vermutet, das auch Aspen und America erwischt werden. Ich denke, da kommt bestimmt noch was in der Fortsetzung. Irgendwann muss ja Aspens „wahre Identität“ mal für Maxon Sichtbar werden.

    *********SPOILER ENDE*********

    Mich nervte allgemein das hin und her. Das hat mich zu Anfang ganz Arg gestört. Kann aber auch daran liegen, das ich kürzlich Clockwork Princess gelesen habe. Da ist ja auch das Dreiecksdrama. Aber mit Aspen hatte ich auch ein wenig mein tun.

    Danke für den Tipp. Aber noch ein Jahr warten? Hmmmpfffffff. Trotz der Mittelmäßigkeit bin ich enorm gespannt. Hoffentlich mit vielen geklärten Fragen.

    LG
    Sandi

    Antworten

    • Ah, dann muß ich am WE unbedingt mal bei Euch vorbeischauen – die Rezi dürfte ja mittlerweile online sein *freu*

      ***SPOILER***
      Ich denke auch, dass da noch was kommt. Maxon hat ja auch Americas Armband bemerkt (wie kann man nur so unvorsichtig sein?!), das hat sicher noch ein Nachspiel…
      ***SPOILER ENDE***

      Mich nervte v.a. Americas Einstellung bei dem ganzen hin und her. Während sie mal mit einem, mal mit dem anderen was hat, ist sie gleichzeitig total eifersüchtig. Und dann noch dazu Aspen, der mich genervt hat. Da kam eins zum anderen bei dieser Dreiecksbeziehung!

      Jap, ein blödes Jahr warten! Das ist echt das Erstaunenswerte an dieser Reihe: Sie ist mittelmäßig, aber man kommt nicht davon los. Bin auch schon sehr gespannt wie es ausgeht – und hoffe auch, dass der letzte Band dann endlich ein paar Antworten parat hält!

      LG
      Monika

      Antworten

  3. Hi, Monika.
    Wenn der dritte Band nicht noch einen Schwenk absolviert, würde ich das „dystopische“ Element eher als Fassade einschätzen (der Erfolg von Panem & Co).

    Was Americas Launenhafigkeit angeht – sie ist wohl noch nicht erwachsen genug für eine endfültige Entscheidung. :-)

    Als Resümee: Ein Roman wie eine Chipstüte. A guilty pleasure, aber bevor die Tüte nicht leer ist gibt es kein Halten.
    :-)
    bonté

    Antworten

    • Ha! Ich sollte Dir vorher meine Rezensionen geben und Du kannst dann einen Titel dafür aussuchen „Ein Roman wie eine Chipstüte“ wäre wirklich genial gewesen – was für ein herrlicher Vergleich!

      Ich glaube auch, dass die Dystopie kein wirklicher Bestand dieser Reihe ist. Trotzdem ist es irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl, dass dieser Anteil so unausgegoren vorhanden ist xD

      LG
      Monika

      Antworten

  4. Hey:)
    Ich habe ein bisschen angst diesen teil auf englisch zu lesen….
    Darum hoffe ich das dieser Band bald auch auf Deutsch erscheint und sons wage ich es…!:)

    Antworten

    • Hallo Leonie,

      leider ist mir auch nichts davon bekannt wann „The Elite“ auf Deutsch erscheint. „The Selection“ wurde ja erst im Juni veröffentlicht. Oft liegen bei den deutschen Verlagen ein Jahr zwischen zwei Bände, also tippe ich mal, dass um diesen Dreh rum der 2. Band auf Deutsch erscheint.

      Falls Du es auf Englisch versuchen willst, kann ich Dich ermutigen. Ich finde gerade „The Selection“ und „The Elite“ lesen sich recht locker auf Englisch und sind nicht ganz so anspruchsvoll :)

      Liebe Grüße
      Monika

      Antworten

      • ,,The Elite“ erscheint am 20.02.2014 auf Deutsch! ,,The One“ also der dritte Teil erscheint im Mai 2014 erst auf ENGLISCH das heißt also das der letzte Teil auf Deutsch FRÜHESTENS 2015 erscheint!:(

        Antworten

        • Hallo Greta,

          danke für Deine Info. Wobei ich die beiden Erscheinungsdaten bereits vor Deinem Post auch in der Rezension aktualisiert hatte.

          Ich freu mich bereits auf den 3. Teil und hoffe, dass der zweite Teil auch in der deutschen Übersetzung gut bei den Lesern ankommt :)

          LG
          Monika

          Antworten

  5. Hallo,
    Ich habe mir den ersten teil The Selection bei Amazon auf Deutsch bestellt. Ich warte seit langen schon auf den zweiten Teil ,den gibt es nur auf Englisch.Da ich nicht so gut Englisch kann lohnt es sich nicht es zu bestellen.Wann kommt den der zweite Teil auf Deutsch raus?Es gibt kein besseres buch als das.<3
    LG

    Antworten

    • Hallo Yesna,

      „Selection – Die Elite“ wird die deutsche Übersetzung heißen. Es ist nun auch (z.B. bei Amazon) vorbestellbar und wird am 20.02.2014 erscheinen – also nicht mehr allzu lange warten :)

      LG
      Monika

      Antworten

  6. Hey,
    ich mag die Reihe sehr, obwohl sie, wie du sagtest, nur ein mittelmäßiges Lesevergnügen ist. Ich bin auch klar für Maxon, obwohl ich irgendwie verstehen kann das America so an ihm hängt. Sie wollte ihn ja heiraten, da muss sie ihn schon sehr geliebt haben… ich kann es auch kaum erwarten das der 2. Band auf Deutsch rauskommt, und zwar am 20.2.14 !!! 8 (stand auf ihrer website)
    bin gespannt!

    LG,
    Joy

    Antworten

    • Hi Joy,

      danke für Deine Info. Inzwischen findet man die deutsche Übersetzung des zweiten Bandes auch bei den Online-Buchhändlern unter dem Titel „Selection – Die Elite“ zur Vorbestellung. Und jap, der 2. Band erscheint in Deutschland am 20.02.2014 :)

      Ich hingegen freu mich schon auf „The One“, den 3. Band. Obwohl die Bücher doch ein paar Defizite haben, gehört die Reihe zu meinen Lieblingsbuchreihen und der 3. Band ist für mich ein Must-Have sobald er erscheint (am 06.05.2014 *freu*).

      LG
      Monika

      Antworten

  7. hey ich hab grad erst den 1 band gelesen, und dass mit dem suchtfaktor stimmt definitiv !! ich kanns garnicht abwarten endlich den 2 band zu lesen , deshalb wollte ich fragen ob ihr vieleicht auch schon wisst wann der 3 band auf deutsch erscheint, weil ich englisch nicht soo gut kann …

    Antworten

    • Hi Luisa!

      Da der 3. Band noch nicht mal auf Englisch erschienen ist und der zweite Band nun auch erst vor kurzem auf Deutsch angekündigt wurde, denke ich, dass es bestimmt noch eine Weile (bestimmt ein Jahr) dauert bis der 3. Band auf Deutsch erscheint… Aber das ist nur reine Spekulation ;)

      LG
      Monika

      Antworten

  8. Hihi,

    ich habe mir den Band auch gleich zum frühstmöglichen Zeitpunkt geholt und in einem Schub durchgelesen. Der Suchtfaktor hatte also auch mich voll und ganz. Und ja….es gibt schon irgendwie recht böse Mängel. Aber nachdem die Such so groß war, waren die mir auch schon egal :-D

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


6 − = eins