„Kirschroter Sommer“ von Carina Bartsch

Kirschroter SommerLangweilige Story…

So viele Leute suchen ihr Leben lang vergebens nach ihrem Gegenstück, nach dem fehlenden Teil, das sie komplett macht. Aber weil eine Nadel im Heuhaufen leichter zu finden ist als das, versucht man sich schließlich mit dem zufriedenzugeben, was man stattdessen bekommt, und verdrängt mit der Zeit, dass noch etwas anderes, etwas womöglich noch viel Tieferes existieren könnte. (S. 467)

Inhalt:

Emelys beste Freundin bricht ihr Studium in München ab und kommt nach Berlin, wo auch Emely wohnt und studiert. Ein riesen Grund zur Freude, wäre da nicht ein Haken an der Sache – sie zieht zusammen mit ihrem Bruder Elyas. Dieser war Emelys Jugendschwarm und aufgrund einer nicht gerade schönen Vergangenheit, kann Emely Elyas mittlerweile überhaupt nicht ausstehen. Besagter Elyas rennt Emely hinterher während diese ihn von sich stösst und sich lieber auf den „mysteriösen“ e-mail-Schreiber Luca konzentriert…

Die Buch-Abrechnung:

+ Der Schreibstil: Die Autorin Carina Bartsch hat einen unglaublich sympathischen, frischen Schreibstil. Selten habe ich einen Schreibstil dermassen ansprechend gefunden. Mit diesem konnte ich mich identifizieren. Es war quasi so wie ich auch reden würde. Wirklich ansprechend!

+/- Protagonist Elyas: Einerseits mochte ich Elyas wirklich recht gerne. Seine Sprüche, seine Art – definitiv sympathisch. Wäre da nicht seine Aufgabe in der Geschichte, denn die hat mir den Charakter leider auch etwas vermiest. Mehr dazu im folgenden Punkt.

– Nervige Story: Meine Güte, was war denn das bitteschön?! Weiterlesen

„Boundless“ von Cynthia Hand

Boundless (Unearthly, #3)Ein bißchen schade…

„So often we only do what we think is expected of us, when we are capable of so much more.“
(Kindle Pos. 4261-4262)

Dies ist der 3. Band der Unearthly-Reihe. Die Rezension beinhaltet Spoiler zu den Vorgängerbänden. Das Fazit ist jedoch spoilerfrei und kann auch gelesen werden, wenn man die Vorgängerbände nicht kennt.

Inhalt:

Stanford steht für die „Teil-Engel“ Clara, Christian und Angela auf dem Programm! Hier soll sich Angelas Vision erfüllen – doch auch Clara und Christian haben neue Visionen. Während Clara unterdessen versucht über Tucker hinweg zu kommen und ihn nicht so wirklich vergessen kann, kommen sich dennoch auch Christian und Clara näher… Und sobald die Visionen anfangen sich zu verwirklichen, geht es drunter und drüber bei Clara und ihren Freunden!

Buchtrailer:

Meine Meinung:

Puh, erst hab ich 4 Sterne für diesen Band vergeben. Nach etwas „drüber schlafen“ bin ich bei 3,5 Sternen gelandet – denn je länger das Gelesene zurückliegt, desto enttäuschter bin ich vom Abschlußband dieser Trilogie. Warum? Weiterlesen

„Unearthly: Dunkle Flammen“ von Cynthia Hand [Vorstellung]

Dunkle Flammen (Unearthly, #1)Und wieder mal möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, dass ein tolles Buch, das ich bereits auf Englisch gelesen habe, nun in der deutschen Übersetzung erscheint: Der 1. Band der „Unearthly“-Reihe von Cynthia Hand.

Das Buch wird auf Deutsch „Unearthly: Dunkle Flammen“ heißen und am 01. August 2012 im rororo-Verlag erscheinen.

Schon Anfang des Jahres hat der Rowohlt-Verlag das „Jahr der Engel“ angekündigt, u.a. mit der Vorschau auf dieses Buch:

Um was es in diesem Buch geht? Weiterlesen

„Mail mir!“ von Sophie Parker

Mail mir!Nettes Buch für zwischendurch ohne Tiefgang

Ja, ich weiß, das ist irre. Ich habe mich in ein Bild verrannt. In ein Gefühl, das ich mal vor sechs Jahren hatte. Das ist irre, Lotta. Oder nicht?“ (S. 62)

Martha hat gerade ihr Abitur gemacht und ist nun selbständig mit ihrem Motorrad auf Entdeckungsreise durch Europa. Als erstes verschlägt es sie nach Südfrankreich: In einen kleinen Ort an dem sie sich in den Austauschschüler Mathieu verliebt hat – und den sie bis heute nicht vergessen konnte. Allerdings ist Mathieu zur Zeit auf Mauritius. Doch Martha entdeckt im Internet einen Foto-Blog von ihm und schreibt ihm eine Mail. Bald darauf entwickelt sich ein Mail-Dialog zwischen den beiden und die Frage, ob daraus mehr werden kann…

„Mail mir!“ ist ein Buch, das aus Blogeinträgen, Mails und Chats besteht. Prinzipiell finde ich das interessante Idee und so habe ich mich sehr auf das Lesen von diesem Buch gefreut. Insgesamt ist es eine leichte Lektüre, die sich gut für zwischendurch eignet. Wer jedoch ein Buch mit Tiefgang oder Ecken und Kanten sucht, der ist hier falsch. Weiterlesen

„Hallowed“ von Cynthia Hand

Hallowed (Unearthly, #2)Ein 2. Teil, der sich sehen lassen kann!

I’m definitely fighting my purpose, pushing back against all that I think is expected of me. But all I feel in this moment is anger. Even though I suppose it’s true; I can never accept things. I can never let them be what they are. I’m always trying to change them. (S. 132)

Kleine Warnung vorab: „Hallowed“ ist der Folgeband von „Unearthly“. Also wer den 1. Band nicht gelesen hat und es noch machen will, wird mit dieser Rezension gespoilert (das Fazit ist allerdings spoilerfrei!). Nun erst mal zum Inhalt:

Clara begreift, dass die Suche nach dem Jungen in dem Feuer nur der Anfang ihrer Bestimmung als Teil-Engel („Quatarius“) war. Seit neuestem hat sie einen wiederkehrenden Traum, der offensichtlich eine Vision ist und nichts Gutes verheißt, denn eines ist klar: Eine geliebte Person wird sterben – nur wer? Dazu wird das Verhältnis zu ihrer Mutter immer mysteriöser (welche Geheimnisse verbirgt sie nur?), ihr Bruder entfernt sich immer mehr von der Familie, weitere Familiengeheimnisse warten darauf gelüftet werden und auch ihre Engel-Freundin Angela hat ein Geheimnis… Als hätte Clara damit nicht schon genug um die Ohren, gibt es ja auch noch ihren menschlichen Freund Tucker (der im 1. Band mein Herz erobert hat!) und Teil-Engel Christian – der nicht nur „superhot“ ist sondern den auch noch mehr mit Clara verbindet als sie ahnt…

Also wer „Hallowed“ wohl als langweilig bezeichnet, muß ein anderes Buch als ich gelesen haben. Weiterlesen

„Unearthly“ von Cynthia Hand

Unearthly (Unearthly, #1)Ein überirdisch schönes Buch!

 I always cringe whenever I hear kids say it while making out in the hall at school. I love you, babe. I love you, too. Here they’re all of sixteen years old and convinced that they’ve found true love. I always thought I’d have more sense than that, a little more perspective. But here I am, saying it and meaning it. (S. 342)

Clara stammt aus keiner normalen Familie: Sie hat Engelsblut in sich und das macht sie schlauer, stärker und schneller als andere. Aber damit ist auch eine Bestimmung verbunden: Sie hat Visionen von einem Waldbrand und einem Jungen, Christian, den sie retten soll. Dies führt Clara und ihre Familie in eine neue Stadt, eine neue Schule, ein neues Leben. Als sie Christian schließlich trifft, stellt sie fest, dass dies (wortwörtlich) der Junge ihrer Träume ist. Aber es gibt auch noch einen anderen Jungen – Tucker -, den Clara zwar anfangs nicht ausstehen kann, mit der Zeit aber ebenfalls anziehend findet. Clara versucht ihren Weg zu finden – in einer Welt, die sich nicht mehr versteht. Sie muß unvorhersehbare Gefahren meistern und Entscheidungen treffen, die sie niemals erwartet hätte…

Hach, das war mal wieder ein richtig, richtig schönes Buch! Eines das von den ersten Seiten an direkt begeistern kann. Weiterlesen

„Unearthly“ von Cynthia Hand [Vorstellung]

Unearthly (Unearthly, #1)Heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, das ich schon vor einer Weile entdeckt habe. „Unearthly“ von Cynthia Hand ist bereits im Januar 2011 erschienen und schon da stand für mich fest: Dieses Buch muß ich lesen! Wie könnte ich auch anders, wenn meine Lieblingsautorin Richelle Mead über „Unearthly“ Folgendes sagt:

Utterly captivating … One of the most addictive books I’ve read in a while. Unearthly had me lying awake at night, wondering what would happen next.

Wow – das klingt doch schon mal richtig klasse! Immer wieder mal hab ich geschaut, ob eine Übersetzung von dem Buch ansteht / welcher Verlag Interesse daran hat – jedoch nichts gefunden. Aber da ich ja auch immer wieder mal auf Englisch lese und ich es nun nicht mehr ausgehalten habe, lese ich es jetzt eben im Original! (Ich bin so schlecht im Warten…).

Um was es in „Unearthly“ geht? Weiterlesen