Lese-Rückblick September 2012

Ähm ja – Ihr lest richtig. Der Oktober ist schon halb vorbei und ich komm gerade mal mit dem September-Rückblick um die Ecke. Und es kommt noch schlimmer: Die Bücher, die ich im September gelesen habe, habe ich noch nicht mal alle rezensiert – aber das kommt noch, versprochen! Nun aber der Reihe nach:

Erstmal die Bücher, die ich im September 2012 gelesen habe:

1.) Creagh, Kelly – Nevermore (3/5)
2) Jennifer L. Armentrout – Obsidian (3,5/5)
3.) Sangu Mandanna – Lost Girl – Im Schatten der Anderen (3/5)
4.) R.J. Anderson – Ultraviolet (3/5) – Rezension folgt!

Mit vier Büchern (trotz Umzugsstreß) doch ein ordentlicher Monat. Aber kein Buch, das besonders hervorstach. Am besten gefallen hat mir von diesen vier Büchern – man sieht es am hauchdünnen Vorsprung – der erste Band der Lux-Reihe „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout. Insgesamt war das Buch definitiv am unterhaltsamsten :)

Privat kann ich berichten, dass ich inzwischen umgezogen bin, aber immer noch kein Internet habe! Wir rechnen nicht vor November damit und halten uns so lange sporadisch mit einem Surf-Stick über Wasser, um das Nötigste zu erledigen. Hach je ;) Ihr glaubt gar nicht was man mit den diversen Telefon- und Internet-Anbietern alles erleben kann (vllt sollte ich dafür einen neuen Blog eröffnen *lach*).

Der Oktober ist bei mir bisher recht leseruhig. „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (Rezension folgt!) hatte ich recht schnell gelesen, aber mit „Grave Mercy – Die Novizin des Todes“ komme ich leider so gar nicht voran und habe nun nebenbei ein wenig „Opal“ (den zweiten Band der Lux-Reihe) angefangen. Da ich aber momentan neben dem Umzugsstreß (es werden ja noch Möbel, etc. geliefert – iwie steht immer etwas anderes auf dem Plan) auch noch jede Menge Streß in der Arbeit habe und Überstunden sammle, komme ich gerade nicht wirklich zum Lesen.

So, das war mal wieder ein Lebenszeichen von mir – das nächste kommt bestimmt :) …hoffentlich bald ;)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


sieben − = 4