Lese-Rückblick April 2012

Juhu, endlich wieder mal ein recht ordentlicher Lese-Monat! Im April habe ich dochh tatsächlich vier Bücher gelesen. Damit war er bisher der lesereichste Monat 2012 für mich (Januar 3 Bücher, Februar 1 Buch, März 2 Bücher).

Im April habe ich folgende Bücher gelesen:

1.) Taylor, Laini – Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten (3/5)
2.) Elkeles, Simone – Leaving Paradise (3/5)
3.) Clare, Cassandra – Die Chroniken der Unterwelt 4: City of Fallen Angels (3/5)
4.) Oliver, Lauren – Pandemonium (3/5)

So, und damit wären wir auch schon beim „Aber“ des Monats: Es gibt weder ein Highlight noch einen Flop. Alles war für mich so durchschnittliche 3 Sterne – ganz nett, aber auch nicht richtig, richtig toll und auch nicht schlecht. Meine aktuelle Lektüre tendiert auch schon wieder in die 3-Sterne-Richtung und das ist irgendwie auch frustrierend…

Ich setze meine Hoffnungen sehr auf den Mai, denn da erscheint das neue Paige-Toon-Buch „One Perfect Summer“:

One Perfect Summer

Bisher hatte ich noch kein Paige-Toon-Buch, das mich richtig enttäuscht hat. Unvergessen sind immer noch meine Lese-Highlights „Lucy in the Sky“ (davon gibt es leider keine Rezension von mir – denn damals hab ich noch keine Bücher rezensiert) und „Pictures of Lily“ (dieses Buch erscheint übrigens im Juli auf Deutsch unter dem Titel „Immer wieder du“ – dazu dann aber zum entsprechenden Zeitpunkt mehr). Jedenfalls hoffe ich, dass dieses Buch mich wieder begeistern kann (obwohl ich mit hohen Erwartungen rangehe).

Freut Ihr Euch auch schon auf etwas Spezielles im Mai?

Da ich ab Mitte Mai Uuurlaub habe, denke ich, dass auch dieser Monat auch wieder einigermassen lesereich (für meine Verhältnisse – mit manchen von Euch kann ich einfach nicht mithalten :D) wird. So, und nun lass ich mich noch von ein paar Sonnenstrahlen anstrahlen und lese mein aktuelles Buch „Zeitenzauber“ weiter.

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Uuuuuuh du liest Zeitenzauber! Ich bin gespannt ob du noch eines meiner absoluten Lieblinge nicht magst :)

    Na, da hast ja gut was geschafft diesen Monat! Bekommt man ja gar nich mehr mit :P.

    Ich habe sage und schreibe …0 Bücher gelesen :)

    Antworten

    • Hm, zerfetzen werde ich es wohl nicht, aber begeistern tut es mich bisher auch nicht … schaut wieder mal nach 3 Sternen aus. Mal schauen :D

      Ja, der Monat war für meine Verhältnisse echt gut!

      Und na ja, wenn Du gerade nicht lesen magst, dann würde ich auch nix lesen – bringt ja auch nix. Man sollte schließlich das machen worauf man Lust hat :)

      Antworten

  2. Freut mich, dass es im April bei dir besser lief. Das kann ich leider nicht behaupten, aber mittlerweile nehme ich es mit Humor :)

    Auf einen noch erfolgreicheren Mai, Diti

    Antworten

    • Bringt ja auch nix sich zu stressen – außerdem soll das Lesen und Bloggen doch Spaß machen!

      Dann schauen wir mal was wir beide im Mai „schaffen“, hm? ;)

      Liebe Grüße
      Monika

      Antworten

  3. UI, es geht eindeutig bergauf mit dir- du gelangst zu alter Form zurück- hihi! Und ist ja einfach schrecklich, das du nur 3 Sterne Bücher hattest…O.o Wie unschön, kein Wunder das man da nicht richtig ins Lesen findet! Mein April war mit 9 Büchern absolut phänomenal (im Gegensatz zum März- der war schlecht!). :) Bin schon auf deine Rezi zum neuen Paige Toon Buch gespannt.

    Antworten

    • Super, gell? Hehe, und im Mai hab ich auch schon zwei Bücher geschafft, bin gerade am dritten Buch – das kann ja auch nur ein guter Lese-Monat werden *lach* Wobei ich gerade im Umzugsstreß bin. Da ist dann doch nicht so sicher wie ich insgesamt zum Lesen kommen werde. Aber ab Juni ist wieder alles gut…

      Hab bisher ca. 70 Seiten gelesen und es fängt iwie etwas anders an als ihre bisherigen Romane. Hm. Bin gespannt was das noch wird.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


6 − = zwei